Buon Ferragosto! Warum wir im August eine Woche Betriebsferien machen

Buon Ferragosto! Oder warum wir im August eine Woche Betriebsferien machen. Das Bild zeigt ein kleines blaues Fischerboot auf sehr blauem Wasser: Was wir nur hier verraten: das Foto wurde nicht im Süden, sondern an der Schlei-Mündung aufgenommen.

Unsere Kollegen bei LONGO in Bozen haben es uns jahrelang vorgemacht. Jetzt ziehen wir nach: Im August wird das komplette Team der Medialike eine Woche Urlaub machen. In Italien nennt man das Ferragosto. Damit ist nicht nur der Feiertag am 15. August gemeint – Ferragosto ist der gute Grund, für mindestens eine Woche in den Sommerurlaub zu fahren.

Das machen wir jetzt auch so, was aber nicht an unserem (definitiv vorhandenen!) Faible für die italienische Lebensart liegt.

Arbeitszeiten, die zum Leben passen

Wo gibt es Fachkräfte, die sich mit unseren Spezialgebieten von Buch- bis Bio-Branche, von Amazon-Marketing bis Print-Kundenmagazine auskennen? Wir haben sie über ganz Deutschland verteilt gefunden – und jede Fachfrau hat andere Bedürfnisse, was die Arbeitszeit angeht. Manche haben pflegebedürftige Angehörige und brauchen eine lange Mittagspause für Erledigungen. Andere benötigen flexible Arbeitszeiten, weil sie nicht nur den Job managen, sondern auch die Familie. Und das Leben mit Kindern ist nun mal nicht planbar!

Wir stellen uns mit unserer Büro-Organisation darauf ein. In diesem Jahr zeichnete es sich bei der Planung früh ab, dass nicht nur die Schulferien sich überschneiden, sondern auch die Kindergärten sich deutschlandweit die gleichen Schließzeiten ausgeguckt hatten. Das Stichwort fiel schnell: Ferragosto!

Gegenstimmen gab es keine. Vom 16. bis 20. August 2021 macht das Team der Medialike zum ersten Mal seit Bestehen der Agentur eine Woche Betriebsurlaub.

Wir wünschen jetzt schon mal erholsame Sommertage (wir werden sie auf jeden Fall genießen!) und melden uns dann in alter Frische mit neuen Blog-Beiträgen zu Amazon-Marketing und Keyword-Recherchen zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.