Crashkurs Instagram für Buchhandlungen: 6 Tipps aus der Praxis

Crashkurs Instagram für Buchhandlungen

So viele Möglichkeiten, so viele Funktionen: Wenn es um die Frage geht, wie Sie als Unternehmen am besten Social Media nutzen, gibt es immer noch Berührungsängste. Tatsache ist: Die sozialen Netzwerke sind aus dem Online-Marketing nicht mehr wegzudenken. Doch welche Plattform passt zu Ihren Marketingzielen?  Unsere Social Media-Expertin Cornelia Absmanner hat sich auf Instagram spezialisiert. Sie freut sich darüber, dass immer mehr Buchhändler die Foto-Sharing-Plattform als Möglichkeit entdecken, um mit Lesern in Kontakt zu treten. Denn in Buchtipps schmökern und…

weiterlesen

Warum wir Blogs lieben: gute Gründe für einen Corporate Blog

In den Anfangstagen des Internets war ein Blog eine Art persönliches, öffentliches Tagebuch. Ein Erkennungsmerkmal war, dass der neueste Beitrag immer an erster Stelle steht. Die Technik und das Nutzerverhalten haben sich gewandelt und die Zahl der Blogs ist seitdem stetig gestiegen. Wikipedia schätzt, dass es über 300.000 aktive Blogger in Deutschland gibt. Heute gibt es Blogs zu allen Themen des alltäglichen Lebens, aber auch Blogs mit journalistischen und solche mit politischen Ansprüchen. User suchen online nach nützlichen, glaubwürdigen Informationen,…

weiterlesen

Unser Referenzprojekt: Social Media, Content und Back-Office – Mankau Verlag

Was macht ein Verlag, der mehr gute Ideen als Manpower hat? Er bucht sich exakt die Unterstützung dazu, die er braucht. Genau das zeichnet unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem Mankau Verlag aus. Für Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest erstellen wir Content in Bild und Text und garantieren damit eine regelmäßige und abwechslungsreiche Bespielung der Online-Kanäle. Zudem kümmern wir uns darum, dass die vielfältigen Aktivitäten der Hausautoren auf Social Media geteilt werden. Doch es gibt noch mehr Bereiche, in denen wir…

weiterlesen

Unser Referenzprojekt: Texte für Online-Shop und Landingpages – Mentor Verlag

Was im Laden das Verkaufsgespräch, ist online der SEO-Text – dieses letzte Quäntchen, das es braucht, um den Kunden zu überzeugen. Glitzern muss dieser Text, aber nicht blenden. Er soll empathisch sein, sich aber nicht anbiedern. Alle Infos, die der Kunde noch sucht, müssen enthalten sein. Aber trotzdem darf er nicht dröge wirken. Für Menschen soll er angenehm zu lesen sein und gleichzeitig den Suchmaschinen so viel Input geben, dass sie den Such-Algorithmus füttern können – all das muss ein…

weiterlesen