Warum Amazon-Rezensionen für das Ranking wichtig sind

Amazon-Rezensionen: Ihr Einfluss auf das Buchmarketing

5 Sterne oder doch nur 2: schon frühzeitig hat Amazon, der Riese unter den Online-Händlern, die Funktion Kundenrezension genutzt. Mittels der optischen Vergabe von 1 bis 5 Sternen und einem schriftlichen Feedback geben Käufer ihre Meinung zum Buch wieder. Die Kundenbewertungen sollen andere Kunden bei ihrer Kaufentscheidungen unterstützen: enthält das Reisebuch zu Korsika die versprochenen Informationen, wie sind die Fotos des Kochbuches aufbereitet und ist der Krimi wirklich so spannend wie versprochen?

Sowohl für Kunden als auch für Amazon selbst ist ehrliches Feedback wichtig: für die Kunden zur besseren Einschätzung des Titels, für Amazon ist es eine wichtiger Marker für das Ausspielen im Algorithmus.

Vorteil aussagekräftiger Kundenrezensionen

Je höher die Durchschnittsbewertung zu einem Buch oder einem Kalender ist, desto zufriedener sind die Käufer mit dem Titel. Für Amazon bedeuten viele und gute bis sehr gute Kundenbewertungen, dass der Titel im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten häufiger im Warenkorb landet und es zu weniger Retouren kommt. Amazon verkauft demzufolge mehr Exemplare von diesem Titel und wird diesen eher auf den ersten Plätzen der Suchergebnis-Liste platzieren.

Blogger & Co: animieren Sie Ihre Leser zu Rezensionen

Doch wie kommen Sie als Verlag nun an gute und aussagekräftige Amazon-Rezensionen? Hier ist eine gute Blogger-Relation hilfreich. Viele Blogger streuen ihre Buchbesprechungen auf verschiedenen Plattformen wie Amazon, Thalia oder buecher.de. Mit einer guten Beziehung zu „Ihren Bloggern“ steigen die Chancen, dass Blogger eben auch auf Amazon eine Kundenbesprechung erstellen. Aber egal ob beim Online-Riesen oder auf einem anderen eShop: die Erstellung der Rezension ist eine freiwillige Leistung des Bloggers.

Neben Bloggern helfen Aktionen in Literatur-Communities wie LovelyBooks enorm, dem Buch zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen. Und auch ihr hier steigt die Chance, dass die Rezensenten ihre Buchbesprechung beispielsweise auf Amazon streuen.

Benötigen Sie Hilfe beim Aufbau Ihrer Blogger Relations oder möchten gerne auf LovelyBooks Ihre Bücher bewerben? Dann schreiben Sie uns an! Unsere Kollegin Marsha Kömpel ist für Sie da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.